2013-03-26

aching muscles ... Muskelkater am Dienstag...

Yesterday - it was SNOWING - I started to baste my sister quilt ... so I don´t have to look outside :) 

 
 Gestern hat es geschneit als wäre es mitten im Dezember!! So habe ich angefangen, mein "Schwester-Quilt"-sandwich zu machen (dann musste ich nicht rausschauen...).... Rückenteil zusammengenäht und auf den Boden geklebt... (ach ja - und vorher alles ausgeräumt, Nähma und Bügel-Gedöns ins Wohnzimmer). Dann ein super-weiches Baumwollvlies darüber ... Ich habe dieses Mal Tuscany Collection 100% Unbleached Cotton verwendet ... das ist superkuschelig, aber auch superdünn (dünner als alle Vliese vorher) und immer, wenn ich es anheben wollte, gabs solche "Hubbel" ... die auch unbedingt dort bleiben wollten :(
 I have used a different batting than usual - The Toscany Collection, 100% unbleached cotton. It is SOFT, but in my opinion really thin. Whenever I wanted to lift it up a little, there was a bump, which didn´t go away!
Cutting and trimming the back, ironing a lot ...

Das Top auf der linken Seite bearbeitet - lose Fäden weg, sorgfältig gebügelt ... deshalb sah der Boden dann auch aus, wie er dann aussah ... 
That´s how the floor looks then :)

 And of course no quilting without a cat! He discovered my thread when I was kneeling on my quilt to baste it :) and started to hunt - of course! And discovered that he can lift the quilt ... I used tape to tucker it on the floor!!! Aaaaack ...

Und ganz klar - kein Quilten ohne Katze! Haben diese Tiere einen Sensor??? Um immer dann um einen rumzuschnurren, wenn es aber auch überhaupt ganz ungeschickt ist ... dann zu allem Glück hat er auch noch Faden-Jagen spielen wollen ... und festgestellt, dass er mit den Krallen den Stoff wunderbar anheben kann :( NICHT GUT!!!!!
But I managed to finish it! And as I had to move everything around in my living room to have the floor space I started to baste my "Quilting Journey Rainbow Explosion Quilt" too ... that´s why my muscles are aching ... all that time on the floor as I have decided not to pin but to use needle and thread :)

Aber letztendlich war das Handheften dann irgendwann geschafft ... ich wollte keine Sicherheitsnadeln nehmen, da die mich im Stickrahmen immer nerven ... und ich stech mich immer wieder ... 

Da das doch ein Riesenaufwand war, habe ich gleich noch meinen anderen Quilt vorbereitet .... Stunden lang auf dem Bodenrumzukrabbeln und zu nähen - das sorgt für oben genannten gemeinen Muskelkater an Oberschenkel und P...
 Today: Trying to figure out HOW to quilt my sisters quilt ... decided on handquilting this huge thing :) yeah!! Using YLI-thread ... no perle cotton this time :)

Heute am Dienstag habe ich mich bequem nur darum gekümmert, wie ich das Schwester-Monster quilten möchte ... Maschine oder Hand ???? Oder beides??? Nach der Probe mit der Nähmaschine ... Entscheidung: alles mit Hand und zwar einmal mit einem orangen festen Garn (vom Flohmarkt) und einem schönen YLI-Quiltgarn (das ist das auf der Holzspule). Beide ziemlich dünn ... gefällt mir aber inzwischen besser als das dickere Perlgarn, das ich bei meinem Spiderweb-Quilt verwendet habe ... mit dem frixxion-Pen vorzeichnen - dann werden auch die Linien schön gerade (der Stift lässt sich super mit dem Bügeleisen "wegbügeln") Das werden einige Crea-Dienstage - grins....
Viele andere tolle kreative Ideen gibts heute wieder HIER am Crea-Dienstag #066!!! Und ich mache es mir jetzt auf dem Sofa gemütlich und stichele eine Weile :)

3 comments:

  1. Einfach beeindruckend!
    LG
    Astrid

    ReplyDelete
  2. mir steht auch der Mund offen... Ich glaube, ich möchte auch mal von Hand heften. Und quilten. Einmal ausreichend Geduld für mich bitte... Herzliche Grüße, Marja

    ReplyDelete
  3. Welch Arbeit! Wahnsinn! Aber es macht ja auch Spaß, oder? Und es lohnt sich. Und ja, Tiere und Kinder haben Sensoren dafür! :) Viel Spaß!

    ReplyDelete